Zeit: Di 07:30-09:00 Es soll dazu befähigen, den Aufbau komplexer Wortbildungen zu erkennen und ihre innere Funktionalität analytisch durchdringen zu können. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Hinweis: Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben. v. Alois Wierlacher [u.a. Teilnehmerkreis: M_GI__3 Aufgrund der zunehmenden Relevanz software- und datenbasierter Fragestellungen und des Internets als Publikationsmedium wächst das Feld rasch und verspricht gute Beschäftigungsmöglichkeiten innerhalb wie außerhalb der Wissenschaft. Literaturhinweise und Textmaterial zu einer Vorlesungssequenz werden jeweils eine Woche vorher in OPAL eingestellt. Wir werden uns mit Herausforderungen, Katastrophen und menschlicher Resilienz in verschiedenen Bereichen beschäftigen, z.B. Alle wichtigen Informationen zu Veranstaltungen des Zentrums für Lehrerbildung finden Sie voraussichtlich ab 21.9. online hier. Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt, UTB 2020. Dozent: Storz, C. Teilnehmerkreis: B_Ge__1, M_DK__3, M_MI__3 Hier fällt der Kritik die Aufgabe des Vorsortierens zu. Ausgehend von didaktischen Konzepten auf linguistischer Basis erarbeiten wir uns in diesem Seminar u.a. Hinweis: Online-Lehrveranstaltung. Im Mittelpunkt steht dabei die Geschichte der deutschsprachigen Literatur. Raum: 2/W035 (C25.035) Teilnehmerkreis: B_Ge__3, SELADe3, B_AA__3, B_Ps__6, B_Po__3, B_Po__5, M_DK__3, M_MI__3 Umfang: 2 SWS Zeit: Mi 15:30-17:00 Berlin, New York: de Gruyter. Umfang: 2 SWS Beginn: 15.10.2020 Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Literatur: Teilnehmerkreis: M_GI__3, M_Ko__3, M_RK__1, M_SM__3 Dabei soll so verfahren werden, dass zunächst die rezipierten Werke vorgestellt werden, um dann das Spezifische der modernen Bearbeitungen auszuloten. Dozent: Schochow-Mierke, G. Veranstaltungsbeginn: 12.10.2020, Teilnehmerkreis: M_GI__1, M_SM__3 Aktuelle Magazine über Medienkommunikation lesen und zahlreiche weitere Magazine auf Yumpu.com entdecken Link und Zugangscode sind unter [thorsten.bothe@phil.tu-chemnitz.de] zu erfragen. Dozent: Clauss, M. / Schochow-Mierke, G. Kulturthema Fremdheit. Gewinnen Sie Menschen durch zielführende und achtsame Interaktion! Literatur: Bünting, Karl-Dieter, et al. Sie dient dem vertieften Studium der Vorlesungsinhalte, insbesondere der methodischen Erprobung der in der Vorlesung vorgestellten Theorien an konkreten literarischen Texten. Wörter gehen unter, wieder andere werden geboren, gerade wo durch Kulturkontakt neue Dinge neue Namen fordern. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Hinweis: Bitte im OPAL-Kurs anmelden. Das Ziel dieses Seminars ist es, strategisch eingesetzte Framings in ausgewählten politischen Diskursen zu identifizieren und hinsichtlich ihrer potenziellen kognitiven Wirkungen (Framing-Effekte) zu interpretieren. Themen der Vorlesung sind die Geschichte der Wissenschaftskommunikation, das Verhältnis zwischen Wissenschaftssprache und Allgemeinsprache, wissenschaftsstypische Text- und Diskursarten und Wissenschaftssprachkomparatistik. Vor allem aber will sie sich einigen wichtigen literarischen Zeugnissen der Mittelalter-Rezeption widmen: von Kaiser Maximilian I., Hans Sachs und Johann Fischart über die deutsche Romantik und Richard Wagner bis hin zur Rezeption in der DDR, Umberto Eco und den literarischen Grundlagen des Mittelalter-Tourismus. Die Analyse und Visualisierung von Daten sind wesentliche Arbeitsbereiche der Digital Humanities. das Feld der funktional-pragmatischen Diskursanalyse. Das Seminar widmet sich zunächst den »großen« mythologisch-literarischen Textzeugen dieser Antike und ihren spezifischen Eigenheiten in den Gattungen des Epos‘ und des Dramas. 'kommentiertes vorlesungsverzeichnis may 2nd, 2020 - zahnmedizin kommentiertes vorlesungsverzeichnis 2017 2018 forensische und kriminalistische grundlagen 320 ozfim2 as a base any secondary school physics book is useful vorlesungen praktika seminare 1 mathematical basics scalars and vectors' 10 / 50 Nora Amin Samuel Fischer Gastprofessorin Im. Bitte beachten Sie zudem die geöffneten Zugänge zu den nachfolgend aufgeführten Gebäuden (eine grafische Darstellung finden Sie hier). Ziel des Seminars ist der Erwerb eines Grundbestands an ›mythologischem Wissen‹ sowie der Ausbau theoretischer und methodischer Kenntnisse für die Untersuchung einschlägiger Rezeptionsphänomene. Dozent: Meiler, M. Raum:  Zeit: Hierbei sollen auch theoretisch-methodische Ansätze für die Analyse und Interpretation interkultureller Literatur einbezogen und erprobt werden. Beginn: 14.10. Teilnehmerkreis: B_Ge__3, SEDF__1, SELADe1, B_AA__3, B_Ko__1, B_Ko__3, B_Ko__5 Umfang: 2 SWS v. Alois Wierlacher [u.a. Beginn: 13.10. Raum: 2/N111 (C10.111) Hinweis: Die Veranstaltung wird nicht in Präsenz stattfinden können. - Nach einem kurzen literaturgeschichtlichen Rückblick wird sich das Seminar am Beispiel von Erzähltexten der interkulturellen Gegenwartsliteratur (u.a. Dozent: Fasbender, Ch. Teilnehmerkreis: M_GI__1, M_SM__3 Beginn: 12.10.2020, Teilnehmerkreis: M_GI__1, M_SM__3, M_ Ko_3, SGWs Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Wissenschaftliches Deutsch, UVK 2017. ; Fricke, Ellen (2007): Origo, Geste und Raum: Lokaldeixis im Deutschen. Dieser persönlich zusammengestellte Plan kann zudem vielseitig verwendet werden. Die Vorlesung gibt einen Überblick über klassische Theorien und Modelle der Semiotik sowie über Geschichte, Anwendungsfelder und interdisziplinäre Bezüge semiotischer Schulen und Traditionslinien. Hinweis: Die Veranstaltung wird nicht in Präsenz stattfinden können. Dozent: Schochow-Mierke, G. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung © 2020 Technische Universität Chemnitz https://www-user.tu-chemnitz.de/~pester/planinfo.php Matthias Pester, 17. Gruppe 2: 20.10/9.00 Uhr; Raum N001). Bitte tragen Sie sich bis Semesterbeginn in die OPAL-Gruppe ein. Einige der Veranstaltungen sind kommentiert oder verlinken auf entsprechende Informationsseiten, sodass Sie unkompliziert und schnell weiterführende Informationen zur Veranstaltung abrufen können. Moll, Melanie, und Winfried Thielmann. Reader: Es wird ein (Print-)Reader mit Quellen und Forschungsliteratur im Copyshop DIETZE ausliegen und/oder digital auf der Lernplatform OPAL zur Verfügung gestellt. Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 1999. Lesen, Schreiben, Denken, Böhlau Verlag 2015. v. Alois Wierlacher und Andrea Bogner, Stuttgart: Metzler 2003. Umfang: 2 SWS Im Rahmen dieser Einführung werden wir uns das Wesen und die Erscheinungsformen von Sprache erarbeiten, wie sie im Rahmen der germanistischen Sprachwissenschaft beschrieben und erklärt werden. Umfang: 2 SWS Bitte tragen Sie sich vor Beginn über OPAL in die Veranstaltung ein! Das Seminar beschäftigt sich mit Gesprächsrhetorik und Kommunikation. Stundenplanverantwortlichen der Fakultät: Universitätsteil 2: Campus Reichenhainer Straße, Veranstaltungsorganisation und Merchandising, Organe, Gremien, Vertretungen und Beauftragte, Zentrum für den wissenschaftlichen Nachwuchs, Zentrum für Sport und Gesundheitsförderung, Zentrum für Wissens- und Technologietransfer, eine grafische Darstellung finden Sie hier, Hinweise und Tipps zur Verwendung des persönlichen Stundenplanes, Fakultät für Naturwissenschaften (Chemie), Fakultät für Naturwissenschaften (Physik), Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften. Deutsch als Fremd- und Zweitsprache [Grundlagen der Didaktik und Methodik DaF/DaZ (B_Ge D1)] ... TU Chemnitz 12.01.2021 12 Jan Virtuelle TUCtage #discover@home Eine situative Anwendung für Verhandlungen, Mitarbeiterführung, Gesprächsmoderation, Konfliktmanagement und Veränderungsprozesse wird anschließend vertiefend behandelt. Literatur: Stuttgart, New York: Fischer. Teilnehmerkreis: SELADe3, B_Ge__3, B_Ge__5, B_AA__3, B_EuSA5, B_EuWA5, B_Ko__3 B_Ko__5, B_Po__3, B_Po__5, B_Ps__6, M_DK__3, M_MI__3, M_Po__3   Nicht selten ist der gemeine Sprachwandel durch historischen Sachwandel motiviert. Umfang: 2 SWS Dozent: Thielmann, W. Zu diesem Grundkurs wird ein wahlobligatorisches Tutorium (Tag/Zeit/Ort werden erst im Oktober festgelegt) angeboten. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Stundenplan aus dem Angebot zusammenzustellen und diesen in verschiedene Zeit: Di 15:30-17:00 Raum: 2/B102 (C22.102) Literatur: Texte / Materialien werden wöchentlich in OPAL eingestellt. Umfang: 2 SWS Zeit: Di 13:45-15:15 Das Seminar führt ein in die Grundstrukturen sprachlichen Handelns (sprachliche Handlung, sprachliches Handlungsmuster, Diskurs, Text) und das Grundproblem unterrichtlichen sprachlichen Handelns (illokutives Paradoxon) und seiner unterrichtlichen Bearbeitung. Zeit: Mi 13:45-15:15 Literatur: Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Gedichte, Texte und Spiele zum Geburtstag und zum Jubiläum, Das Wasserschloss Klaffenbach/Chemnitz ist eine touristische Perle im Wuerschnitztal - ein Besuch lohnt, Veranstaltungen, Ausstellungen, Fahrzeugmuseum und beliebter Ort zum Heiraten - der Foerderverein stellt vor, Interaktives Austria - Hotelführer - Hotelguide - Pensionen - Gasthöfe. Raum:  2/NK003 (neu: C10.U03) Teilnehmerkreis: B_Ge__1 Umfang: 2 SWS DAAD-Preisträgerin Marina Ivanova aus Bulgarien, die an der Professur Englische Sprachwissenschaft promoviert, spri…, Packaktion für Weihnachten im Schuhkarton: Gemeinsam können wir mehr erreichen! Hinweis: Bitte im OPAL-Kurs anmelden. beruhen auf Angaben der Fakultäten. Umfang: 2 SWS Teilnehmerkreis: SELADe1 Raum: 2/W035 (C25.035) BBB-Link wird über OPAL zu gegebener Zeit bekannt gegeben das Methodenkapitel V im HSK-Band 38.1 Body–Language–Communication oder Part I und II im Lehrbuch Multimodality. Hinweis: Die Vorlesung wird leider nur DIGITAL durchgeführt. 4., aktualisierte und überarbeitete Auflage unter Mitarbeit von Nanna Fuhrhop. Literaturhinweise und Textmaterial zu einer Vorlesungssequenz werden jeweils in OPAL eingestellt. Umfang: 2 SWS Die Seminarteilnehmer*innen versuchen sich am Ende des Seminars selbst einmal am Planen einer Unterrichtseinheit und geben ihren Kommiliton*innen Feedback zu ihrer konzipierten Unterrichtseinheit. Leistung (für IESG-Studierenden) für die Prüfungsvorleistung: Anwesenheit/Mitarbeit, Übernahme einer/zweier Zusammenfassungen (2-3 Seiten) von Fachartikeln als jeweilige Sitzungsgrundlage. Im Vordergrund steht die tiefgehende Arbeit mit den Texten, aber auch die kritische Betrachtung der diversen Forschungsansätze. Literatur: Literaturhinweise werden zu Beginn der Veranstaltung bekanntgegeben

Seebrücke Mit Restaurant, Marie Gruber Babylon Berlin, Autokino Grafschaft Bentheim, Wetter Eberswalde Regenradar, Kissinger Sommer Programm 2020, Stumme Karte Steiermark,