2 Buchstabe a) EStG. Das ist einmal eine Abschreibung von 2%, also auf 50 Jahre, für Gebäude mit dem Baujahr ab 1925. 5 EStG gilt nach dem 31.3.1985 nur noch bei im Inland belegenen Gebäuden. Befindet sich das Gebäude im offiziellen Sanierungsgebiet der Stadt oder Gemeinde, können Sie von der erhöhten Abschreibung für Sanierungsobjekte profitieren. 1929 fertiggestelltes Gebäude vom Steuerpflichtigen im Jahr 2019 erworben, beträgt der AfA-Satz für die Gebäude-Abschreibung prinzipiell 2 %, obwohl das Gebäude bereits 90 Jahre alt ist. Abschreibung (AfA) Die Abschreibung, steuerrechtlich Absetzung für Abnutzung (AfA) genannt, bezeichnet die Wertminderung von Kapitalanlagen und kann von der Steuer abgesetzt werden. Hätten wir also ein Gebäude, dass zu Wohnzwecken vermietet wird und 1970 erbaut wurde, sind wir im § 7 Abs. Werden Gebäude für Wohnzwecke überlassen (zB für Mitarbeiter), beträgt die Abschreibung wie im außerbetrieblichen Bereich ab 1.1.2016 nur mehr 1,5%. Im Einkommensteuergesetz verankert. Der Grund: Das … Wir würden Ihnen aber ohnehin empfehlen, die Angelegenheit noch einmal mit Ihrem Steuerberater zu besprechen. Haufe-Index 1130388 1/2 Gebäudeabschreibung Degressive AfA § 7 Abs. Der Afa-Satz bei zu Wohnzwecken vermieteten Gebäuden war somit bis zum Inkrafttreten des StRefG 2015/2016 aber im betrieblichen Bereich mit bis zu 3 % höher als im außerbetrieblichen Bereich. Gebäude stellen abnutzbare Wirtschaftsgüter dar und dürfen über ihre Nutzungsdauer abgeschrieben werden. Dies gilt allerdings nur für die Immobilie, nicht jedoch für das dazugehörige Grundstück und auch nicht für selbstgenutztes Wohneigentum. Keine Abschreibung vom Grundstücksanteil – wie wird der Wert ermittelt? Der Grundstückswert gehört allerdings nicht in die Berechnung. Als Grundlage werden hier die Anschaffungs- und Herstellungskosten des Gebäudes verwendet. Vorgezogene AfA für Gebäude Bei nach dem 30.6.2020 angeschafften oder hergestellten Gebäuden soll die Absetzung für Abnutzung – AfA – so wird die steuerliche Abschreibung genannt – zwingend im Jahr der erstmaligen Berücksichtigung das Dreifache und im darauffolgenden Jahr das Zweifache des bekannten AfA-Prozentsatzes betragen. Für vor dem Jahr 1925 errichtete Gebäude sind die … Stattdessen muss eine Kaufpreisaufteilung vorgenommen werden, um die Bemessungsgrundlage für die AfA zu erhalten. Lineare Abschreibung nach § 7, Abs. 4. Die AfA können Sie zudem nur noch anteilig profitieren, also nur noch die Abschreibung vornehmen, die möglich gewesen wäre, wenn das Gebäude/die Wohnung von Anfang an vermietet worden wäre. Wird also ein z.B. 150 000 € wegen einer von der zuständigen Behörde verfügten Nutzungsbeschränkung vorgenommen. Das Kürzel AfA steht für Absetzung für Abnutzung, die für vermietete Alt- und Neubauten gleichermaßen in Anspruch genommen werden kann.Die Herstellungs- und Anschaffungskosten können bei der Neubau-AfA linear mit zwei Prozent jährlich über einen Zeitraum von 50 Jahren steuerlich geltend gemacht werden. Die Verwaltungspraxis lässt darüber hinaus unverändert für vor 1915 errichtete Gebäude einen Abschreibungssatz von 2 % zu. AfA Gebäude & AfA Immobilien. AfA können auch dann steuerlich geltend gemacht werden, wenn der Gebäudepreis steigt. Bei einem Gebäude (AK 500 000 €, AfA-Satz 3 %, Buchwert am 1.1.2001 350 000 €) wurde im Wj. 01 eine Teilwert-AfA i.H.v. Maßgebend ist auch in einem solchen Fall die vom Gesetzgeber angenommene Nutzungsdauer von 50 Jahren. Und eine Abschreibung von 2,5%, also auf 40 Jahre, für Gebäude, die vor 1925 fertiggestellt wurden. 4 Satz 1 Nr. Hier sind die gleichen AfA-Sätze und Zeiten anzuwenden wie bei der Denkmal-AfA. Diese drei Afa-Sätze wurden mit 1.1.2016 vereinigt. Nunmehr gilt für alle betrieblichen Gebäude ein Afa-Satz von 2,5%. 4 EStG Darin wird definiert, dass die lineare Abschreibung für alle Gebäude in Anspruch genommen werden kann, die vermietet oder gewerblich genutzt werden. Dies entspricht einer Nutzungsdauer von 40 Jahren. Wer eine Immobilie kauft und vermietet, kann nicht einfach den Kaufpreis samt Kaufnebenkosten für die Abschreibungen zugrunde legen. Die Anschaffung nach dem 28.2.1989 ist nur begünstigt, wenn der Erwerb spätestens im Jahr der Fertigstellung erfolgt. 5 EStG Die Begünstigung nach § 7 Abs.